Ralph Jenders

Der Autor

Ralph Jenders, geboren 1958 in Emsdetten/Westfalen. Studierte Sozialpädagogik an der Fachhochschule für Sozialwesen in Münster.

Seit 1987 arbeitet er als Berater und Referent in der Flüchtlings-, Ausländer- und Aussiedlerarbeit in Ibbenbüren.

Anfang der neunziger Jahre erste Veröffentlichungen in verschiedenen Anthologien und Teilnahme an Kulturprojekten des Kreises Steinfurt.

Erste Buchveröffentlichung im Mai 1997: ‘Die Ewigkeit des Augenblicks’ - Lyrik und Prosa - , 1979 - 1996, first minute Taschenbuchverlag.

Im April 1999 erschien sein zweites Buch mit dem Titel ‘Blaue Hoffnung’ - Gedichte -, ebenfalls im first minute Taschenbuchverlag.

Der Musiker

Ingo Nüssemeier, geboren 1957 in Ibbenbüren/Westfalen. Studium von Publizistik und Sozialwissenschaften. Er arbeitete als Journalist, Heimerzieher und LKW-Fahrer. Im Kreis Steinfurt ist er jetzt in der Erwachsenenbildung tätig.

Sein musikalischer Weg beginnt Anfang der 80er Jahre mit straighten Blues- und Rock-Combos. Im Austausch mit amerikanischen Musikern entstehen Ideen für Big Band und Ensembles-Aktivitäten. Festivalauftritte und Stadtfeste im Osnabrücker und Münsteraner Umland bieten die Plattform für diese Musik. Neben Auftritten mit Cover- und Clubbands entstehen erste Vorstellungen für ein Gitarren-Solo-Programm. Archaische Bluesformen im Stile eines Stevie Ray Vaughan oder Elmore James sollen neben klassischen Jazzkompositionen von Joe Pass oder John Abercrombie erklingen.

 

Ingo Nüssemeier

Live at Stroetmann Fabrik in Emsdetten/WestfalenIngo NüssemeierRalph Jenders

Auftritt bei den 1. Emsdettener Jazztagen

Das Programm

Die Idee zu diesem Programm entstand im Winter ‘97. Nach einigen Lesungen, bei denen ich - zur Entspannung des Publikums zwischen den Textblöcken - Jazz vom Band spielte, reifte in mir immer mehr der Gedanke, das Projekt insgesamt live zu präsentieren - also auch die Musik.

In Ingo Nüssemeier fand ich den idealen Partner für dieses Projekt. Der Ibbenbürener ist Berufskollege und Musiker. Er kannte mein erstes Buch, und ich gab ihm neue Texte von mir. Da er zu dieser Zeit in keiner festen Band spielte, sagte er spontan zu, mit mir gemeinsam ein Programm auf die Beine stellen zu wollen. So begannen die Proben, und es entstand das Programm ‘Lyrik & Jazz’.

Unseren ersten Auftritt hatten wir im März ‘98 in der Stadtbibliothek in Emsdetten. Weitere folgten und werden hoffentlich folgen, denn wir möchten unser Programm noch vielen Menschen vorstellen.

 (Ralph Jenders)

Kontakt und Buchungen:

ralph.jenders@lyrikundjazz.de